Was du mit Corporate Design bestimmst und wie wichtig es für dein Business ist

Mit der Coporate Identity die Unternehmensidentität gemeint. Genau mit diesem Begriff wird CI übersetzt. Die Corporate Identity ist aber nicht ein einziger Faktor, sondern ein übergeordneter Bereich, mit dem du deinem Unternehmen einen Charakter verleihen kannst, der nicht nur einzigartig ist, sondern auch unverwechselbar. Um hier das Optimum für dich zu erreichen, solltest du frühzeitig deine eigenen Corporate Identity Richtlinien festlegen und zwar schriftlich. Für dich geht es dabei einzig und allein um ein Thema:

  • Was macht dich und dein Unternehmen einzigartig und wie kannst du durch einen sehr hohen Wiedererkennungswert so viele Kunden wie nur möglich zu gewinnen?

Um dieses Ziel zu erreichen, musst du Parameter definieren, sowohl in gestalterischer Hinsicht als auch in beschreibender Hinsicht. Mit diesen Parametern musst du dein Unternehmen, egal ob du Einzelunternehmer bist oder schon ein größeres Unternehmen hast, kennzeichnen und dich hervorheben. Nimmt man alle Faktoren zusammen, dann geht es bei Corporate Identity darum, für dich ein möglichst positives Image für dein Unternehmen aufzubauen. Dies gilt auch für deine Mitarbeiter, denn die kannst zu Werbeträger deines Unternehmens machen.

Bausteine des Corporate Identity musst du aufeinander abstimmen

Für dich ist es wichtig, die einzelnen Bausteine von Corporate Identity so aufeinander abzustimmen, dass für dich daraus ein stimmiges Gesamtkonzept entsteht. Diese drei wichtigsten Bausteine für dich sind:

  • Corporate Design
  • Corporate Behaviour
  • Corporate Communication

Du musst dabei aber beachten, dass Corporate Design nicht nur ein wichtiger Baustein ist, sondern Corporate Design auch als Spiegelbild des Gesamtwerkes Corporate Identity nach Außen darstellt. Corporate Design kann also durchaus als Eckpfeiler des Corporate Identity bezeichnet werden, weil du damit deine Vision deines Unternehmens sichtbar machst und es so gestaltest, wie es dann auch von anderen wahrgenommen wird.

Corporate Design ist sehr wichtig für dein Business

Du musst dir immer vor Augen halten, dass jeder einzelne Mensch auf seine Weise einzigartig ist. Als Persönlichkeit ist ein Mensch durch sein Aussehen, durch seine Stimme und nicht zuletzt durch sein Gesicht nicht mit einem anderen zu verwechseln. Dich und mich gibt es nur ein einziges Mal auf dieser Welt. Dies gilt aber nur für uns Menschen, nicht aber für ein Unternehmen, auch nicht für dein Unternehmen. In der heutigen Zeit haben wir ein Überangebot an Dienstleistungen, an Produkten und alle sind jederzeit austauschbar. Diese Tatsache muss dir immer bewusst sein.

Wenn du nun als Unternehmer richtig wahr genommen werden willst, musst du deinem Unternehmen ein Gesicht verleihen, deinem Unternehmen eine Persönlichkeit geben, Mit Corporate Identity kannst du das umsetzen. Auch wenn es für vieles ein Überangebot gibt, so ist für den Kunden eines doch sehr entscheidend. Er braucht Vertrauen. Und je mehr Vertrauen der Kunde in dich und dein Unternehmen hat, desto besser wird mit der Zeit dein Unternehmensimage. Und je mehr Image du bekommst, desto mehr Wachstum wirst du verzeichnen können. Nicht kurzfristig, aber auf lange Sicht ganz bestimmt. Und damit sind wir wieder beim Coporate Design, weil dies die Basis für dein positives Unternehmensimage ist. Ein Werbeslogan ist schnell vergessen, das Corporate Design aber bleibt im Gedächtnis haften.

Was ist für ein gutes Corporate Design unbedingt notwendig?

Also gleich zu Beginn muss ich dir mitteilen, dass ein gleiches Logo bei weitem nicht ausreichend ist. Viele glauben, vor allem zu Beginn einer Gründung, dass nur das Logo gleich sein sollte und denn Rest man ja dann nach Bedarf kombinieren kann. Doch mit einem Logo allein ist es nicht getan. Zu einem guten Corporate Design gehört noch mehr. Du musst auf eine einheitliche Gestaltung achten und zwar bei:

  • den Visitenkarten die du verwendest
  • dein Briefpapier muss entsprechend gestaltet werden
  • das Papier auf dem du deine Rechnungen abbildest muss ebenfalls einheitlich angepasst sein
  • entsprechend abgestimmt sollte auch deine Webseite sein
  • dein Firmenschild muss einheitlich nach Corporate Design angefertigt sein

Was muss ein gutes Corporate Design bewirken?

Der erste Eindruck ist immer der Wichtigste. Das ist so zwischen zwei Menschen so und gilt im Business genauso. Dieser erste Eindruck muss sich durch ein gutes Corporate Design noch verstärken und muss in allererster Linie Neugier wecken, Neugier auf dein Unternehmen und deine Produkte oder Dienstleistungen. Der potenzielle Kunde muss sich näher mit dir beschäftigen und sich überzeugen lassen. Deshalb fasse ich hier für dich noch einmal die wichtigsten Punkte zusammen, die für ein gutes Corporate Design wichtig sind und für deinen perfekten Außenauftritt sorgen:

  • Einzigartigkeit: ein Produkt, ein Unternehmen will einzigartig sein. Dafür brauchst du ein unverwechselbares Erscheinungsbild welches sich einprägt und in Erinnerung bleibt. Nur dann wird es dir gelingen, dich von deinen Mitbewerbern abzuheben.
  • Einheitlichkeit: Wenn du dein Corporate Design erstellst, musst du ganz besonders darauf achten, dass alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Farbe, Schriftart und Form müssen einheitlich sein und miteinander harmonieren. Auf diese Weise machst du dein Corporate Design unverwechselbar. Der Wiedererkennungswert ist damit auch definitiv sichergestellt.
  • Skalierbarkeit: Auch dies ist sehr wichtig. Es hilft dir wenig, wenn dein Logo auf der Visitenkarte so gestaltet ist, dass man es mit bloßem Auge gar nicht richtig erkennen bzw. deuten kann. Das Logo muss schlicht sein, eine klare Struktur haben und gut zu erkennen sein.
  • Zeitlosigkeit: Wenn du dir ein positives Image aufbaust, dann geht das nicht von heute auf morgen, nicht von Null auf Hundert. Also muss dein Corporate Design so gestaltet sein, dass es zeitlos ist. Corporate Design wird nicht ständig geändert, denn damit baust du kein positives Image auf, sondern erreichst nur das Gegenteil.